Fetale DNA Tests (Harmony)

Fetale DNA Tests

Was sind Fetale DNA Tests?

Der fetale DNA Test dient der Abklärung einiger genetischer Erkrankungen des Feten aus dem mütterlichen Blut.  Die häufigsten Trisomien und zahlenmäßige Veränderungen der Geschlechtschromosomen können so erkannt werden. Bei schwangeren Frauen befinden sich im Blut der Mutter kleinste DNA Bruchstücke aus der Plazenta (cf-DNA). Diese Bruchstücke können mit speziellen Techniken im Labor vermehrt und genetisch untersucht werden. Ob ein Test in Ihrem individuellen Fall sinnvoll ist, entscheiden Sie am besten zusammen mit Ihrem betreuenden Frauenarzt.

Fetale DNA Tests werden in unserer Praxis ab der 12. Schwangerschaftswoche und immer in Verbindung mit einer qualifizierten Ultraschall-Untersuchung angeboten. Sollte der Ultraschall auffällig sein, ist die Durchführung eines NIPT nicht sinnvoll, da seine Aussage zu eingeschränkt ist.

Harmony-Test Bielefeld.
Fetale DNA Tests z.B. Harmony Bielefeld.
Häufige Fragen

Fetale DNA Tests aus dem mütterlichen Blut können mit gewisser Wahrscheinlichkeit vorhersagen, ob das Kind eine Trisomie 21 (Down-Syndrom), 18 (Edwards-Syndrom) oder 13 (Pätau-Syndrom) hat. Einige Tests können auch Auskunft über die Anzahl der Geschlechts-Chromosomen und die Wahrscheinlichkeit für das Klinefelter-Syndrom (XXY), Triple-X (XXX) oder Turner-Syndrom (X-) geben.  Nicht-chromosomale Erbkrankheiten werden nicht erkannt.

In Übereinstimmung mit den geltenden EU-Datenschutzgesetzen verwendet diese Website Cookies. Mehr zu unserer Cookie-Richtlinie erfahren Sie hier.